Loading...
Elektrotherapie 2018-05-28T12:05:31+00:00

Elektrotherapie

Ein bewährtes, hochwirksames Therapieverfahren ohne Nebenwirkungsproblematik

Der Anwendung von elektrischen Reizen in der Schmerztherapie bedienten sich bereits die alten Ägypter.
Heute, in der modernen Medizin, kommt der Elektrotherapie eine wichtige Rolle in der Rehabilitation bei vielen Erkrankungen zu.

Die klassischen Ziele der Elektrotherapie sind:

  • Therapie von Schmerzen
  • Verbesserung gestörter Muskel- und Gelenkfunktionen
  • Verbesserung der Durchblutung des Gewebes

Daneben gewinnt die Elektrotherapie mit speziellen Verfahren zunehmend an Bedeutung:

  • Einbringung von Medikamenten nahe an den Erkrankungsort
  • Therapie von Schweißhänden und Schweißfüßen
  • Therapie von Psoriasis an Händen und Füßen
  • Gezielte fokussierte Therapie von Schmerzpunkten

Anwendungsbeispiele:

  • Kopfschmerzen, Schulter-Arm-Beschwerden
  • Beschwerden im Bereich der gesamten Wirbelsäule
  • Tennisellbogen, Sehnenscheidenentzündung
  • Hüft, -Knie- und Sprunggelenksbeschwerden
  • Tonisierung von Venen, Lymphödem
  • Anregung der Darmtätigkeit, Psoriasis, Inkontinenz
  • Schweißhände/Schweißfüße
zurück zur Physikalischen Therapie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen