Loading...
Krankengymnastik an Geräten 2018-05-28T11:37:14+00:00

Krankengymnastik an Geräten

Kraft und Ausdauer für das tägliche Leben

Seit dem 01.07.2001 können Vertragsärzte der Krankenkassen „Gerätegestütze Krankengymnastik“ verordnen. Verordnungsrelevant ist sie ausschließlich für bestimmte Beschwerdebilder, denen eine primäre Muskelkräftigung, Kraftausdauer, Wiederherstellung alltagsspezifischer Belastungstoleranzen, sowie funktioneller Bewegungsabläufe und Tätigkeiten im alltäglichen Leben, laut der Heilmittelrichtlinien zugeordnet wird.Wir bieten Krankengymnastik an Geräten für Patienten mit:

  • chronisch degenerativen Skeletterkrankungen
  • posttraumatischen oder ostoperativen Zuständen der Extremitäten oder des Rumpfes mit Muskeldysbalance/-insuffizienz, krankheitsbedingter Muskelschwäche oder peripheren Lähmungen
zurück zur Physikalischen Therapie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen